Hans-Eberhard-Piepho-Preis

Hans-Eberhard-Piepho-Preis 2009
2. Preis in der Kategorie Wissenschaftliche Arbeiten

Doris Reininger-Stressler

"'Aber biografisch, das bin ich selbst' - Mündliches biografisches Erzählen im fremdsprachlichen Deutschunterricht mit Erwachsenen aus der Sicht der Lernenden und Lehrenden."
Innsbruck: Studienverlag, 2009

Kurzbeschreibung
Erzählen ist eine im Alltag wie im Fremdspracheunterricht zentrale Sprachhandlung, der viel zu wenig Aufmerksamkeit gewidmet wird. Dabei war schon in den frühen kommunikativen Ansätzen das Erzählen über sich selbst ein wichtiger Aspekt.

Bewertung
Frau Reininger-Stressler grenzt ihren Forschungsgegenstand klar und plausibel ab und erörtert dann zunächst ihren Forschungsansatz. Er ist "Handlungsforschung", und Frau Reininger-Stressler zeigt klar seine Grenzen und seine Leistung auf - ein forschungsmethodisch sehr reflektiertes Vorgehen, das das Potential der Handlungsforschung vor allem darin sieht, dass es didaktisch-methodische Alternativen generieren kann. Die Arbeit ist einem kommunikativen Ansatz verpflichtet und zeigt, wie man aus einer genauen Datenanalyse zu interessanten Vorschlägen für den Unterricht kommt. Der Text ist kohärent und flüssig geschrieben, die Daten sind übersichtlich ausgebreitet und diskutiert. Die Arbeit ist wissenschaftlich vorbildlich - gerade wegen der klaren Grenzen im Anspruch, die die Verfasserin zieht.

Zeigen Sie Ihre guten Ideen

Bewerben Sie sich mit Ihrem beispielhaften Schulprojekt, Ihrem erfolgreichen Unterrichtsmodell in der Erwachsenenbildung oder Ihrer wissenschaftlichen Arbeit.
» Mehr Informationen

DIE SPONSOREN

Diesterweg
Domino Verlag
Hueber