Hans-Eberhard-Piepho-Preis

Hans-Eberhard-Piepho-Preis 2011
1. Preis in der Kategorie Schulpraktische Arbeiten

Silvia Marquardt und Kathrin Wild

„Das dänische Sprachcafé“
Kursprojekt an der Volkshochschule Husum und Volkshochschule Flensburg, 2009

Kurzbeschreibung
Lebenslanges Lernen – zusammen mit den Nachbarn: Dieses Motto steht im Zentrum des Kursprojekts von Silvia Marquart und Kathrin Wild. Per Videokonferenz mit Muttersprachlern in Dänemark, durch interaktive Vokalübungen und Grammatiktraining lernen Erwachsene spielerisch und kreativ die dänische Sprache. Die beiden Volkshochschullehrerinnen entwickelten das Kurskonzept für Anfänger und Fortgeschrittene.

Bewertung
Das Unterrichtskonzept „Das dänische Sprachcafé“ ist beeindruckend und überzeugend. Silvia Marquardt und Kathrin Wild verflechten sehr gelungen simulierte und reale Lernsituationen. Dadurch schaffen sie für die Lernenden eine hervorragende Balance aus geschütztem Lernen im teils virtuellen Klassenraum und authentischer Kommunikation. Inhaltlich sorgen ansprechend entwickelte Lernspiele und ein konkreter Bezug zur Lebenswelt für Abwechslung und Motivation. Auch in der Presse hat das Projekt bereits Aufmerksamkeit erregt. Mit dem Hans-Eberhard-Piepho-Preis 2011 wurde das Projekt ausgezeichnet, da es sehr nachhaltig und für andere Bildungseinrichtungen und Lernergruppen adaptierbar ist.

Zeigen Sie Ihre guten Ideen

Bewerben Sie sich mit Ihrem beispielhaften Schulprojekt, Ihrem erfolgreichen Unterrichtsmodell in der Erwachsenenbildung oder Ihrer wissenschaftlichen Arbeit.
» Mehr Informationen

DIE SPONSOREN

Diesterweg
Domino Verlag
Hueber