Hans-Eberhard-Piepho-Preis

Hans-Eberhard-Piepho-Preis 2013
1. Preis in der Kategorie Kategorie Schulpraktische Arbeiten

Dr. Elisabeth Pölzleitner

„Writing spooky stories“
Unterrichtsprojekt an der Graz International Bilingual School

Kurzbeschreibung
Das Projekt „Writing spooky stories“ wurde von Elisabeth Pölzleitner als Englischlehrerin in einer Klasse 6 der Graz International Bilingual School (GIBS) durchgeführt und im Internet umfassend dokumentiert. Im Kern geht es dabei um die schülerseitige Entwicklung eigener Gruselgeschichten in englischer Sprache im Gesamtkontext einer digital vernetzten und multimedial ausgestatteten kommunikativen Schreibwerkstatt, in der peer-conferencing möglich und peer feedback systematisch gefördert werden. Die spooky stories der Schülerinnen und Schüler entstehen dabei unter Verwendung frei verfügbarer Webtools wie etwa eyejot, bookr, jing und glogster und werden als liebevoll gestaltete Audio-Video-Books letztendlich im Internet präsentiert.

Bewertung
Der gewählte Projektansatz ist hoch kommunikativ, integrativ und ganzheitlich, und dies spiegelt sich auch in den multimedialen Gruselgeschichten der Lernenden wieder. Diese weisen eine außerordentlich hohe sprachliche und illustrativ-kreative Qualität auf, wovon sich jeder auf der Website von Frau Pölzleitner (http://www.epap.at) überzeugen kann. Die Website bietet darüber hinaus noch eine Fülle weiterer Ideen und wertvoller Vorschläge, die auch für die Lehrerbildung von großem Interesse sind.

Zeigen Sie Ihre guten Ideen

Bewerben Sie sich mit Ihrem beispielhaften Schulprojekt, Ihrem erfolgreichen Unterrichtsmodell in der Erwachsenenbildung oder Ihrer wissenschaftlichen Arbeit.
» Mehr Informationen

DIE SPONSOREN

Diesterweg
Domino Verlag
Hueber